Sitemap | Über uns | Kontakt | Infocenter | Impressum | Feedback | Links
Startseite China Rundreisen Tibet Rundreisen Reisebausteine Themenreisen Zubucherreisen Städtereisen China Hotels
 China Rundreisen
Klassische China- Rundreise
Reise mit Yangtze Kreuzfahrt
Rundreise durch Yunnan
Rundreise mit Badeurlaub
Auf der Seidenstrasse
 Tibet Rundreisen
Rundreise mit Tibet Bahn
Klassische Tibet Rundreise
Trekking und Fahrrad Tour
Tibet Kombination Reisen
 Themenreisen
China Rundreise per Bahn
China Golfreisen
Spezielle China Reise
 Gruppenreisen
 Städtereisen
Peking Reise
Shanghai Reise
Xian Reise
Guilin Reise
Hongkong Reise

Reisen Hotels
Stadt
Reisedauer
Kontakt
Info@china-tibetreisen.de
Tel:0086-29-85224450
Fax:0086-29-85224450
Hotline:0086 13509186236

Angebot
Durchführungsgarantie
ab 1 Person!
Eigene Guides und Fahrer!
Flexible Programmgestaltung!
Maßgeschneiderte Privatreisen!
 
Lage :Startseite>>Tibet Rundreisen>>Tibetreise mit der Bahn
 
  
 
 
 


Reisecode:
CTR - TI18 - 19 Tage Durch das Dach der Welt und Yangtzekreuzfahrt
Reisedeuer: 18
Nächte / 19
Tage
Paxzahl:Durchführung ab 01 Pax
Reisetermine: Individuell buchbar

Reiseroute: Europa – Shanghai - Yichang – Yangtzekreuzfahrt – Chongqing – Lhasa – Gyantse – Shiagtse – Lhasa – Tibet Bahn - Xian – Peking - Europa

Reiseverlauf:



01. Tag Europa – Shanghai
Abflug von verschiedenen Flughafen mit verschiedenen Fluggesellschaften nach Shanghai.

02. Tag Willkommen in Shanghai (A)
Sie kommen am Vormittag in Shanghai an, der quirligen Metropole am ostchinesischen Meer, einer der größten Städte der Welt und gleichzeitig Wirtschaftszentrum Chinas. Nach kurzen Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zum Longyang Bahnhof gebracht. Sie fahren zunächst mit dem Transrapid in die Stadt und dann mit dem Bus ins zentralgelegene Hotel. Am Nachmittag wandeln Sie über die bekannte Uferpromenade, den „Bund“, und sehen Shanghais altes Stadtzentrum mit Teehaus und Zickzack Brücke sowie den Yu Garten, wo Sie die traditionelle und typische chinesische Gartenbaukunst kennenlernen.

03. Tag Shanghai (F / M)
Nach dem Frühstück haben Sie Zeit für Spaziergang auf dem Volksplatz, von hier aus sehen Sie das Shanghai Museum, das Rathaus Shanghais, das Operhaus und die Halle der Stadtplannung. Sie besichtigen das Shanghai Museum, das stellt eine der größten und berühmtesten Sammlungen chinsischer Bronzenarbeiten vor. Dann besuchen Sie den Jade Buddhatempel, eine Oase der Ruhe in der quirligen Stadt. Am Nachmittag Fahrt ins neuen Geschäftszentrum Shanghais im Bezirk Pudong. Als erstes ragte der Fernsehturm, der Oriental Pearl Tower mit seinen Kugeln auf, doch inzwischen wachsen auch schon hypermoderne Hochhäuser in den Himmel. Der 468 m hohe Fernsehturm Oriental Pearl TV Tower ist der höchste Turm Asiens und der dritthöchste der Welt.

04. Tag Flug Shanghai - Yichang (F / M)
Heute steht eine Hafenrundfahrt (ca.1 stunde) auf dem Huangpu Fluss noch im Programm. Nach dem Mittagessen fliegen Sie nach Yichang, direkt am Yangtse gelegen. Gleich nach der Ankunft geht es zum Hafen, wo ein Kreuzfahrtschiff auf Sie wartet. Machen Sie es sich bequem in Ihrer Kabine und beobachten Sie die quirlige Umgebung.

05. Tag Chinas Großer Strom (F / M / A)
Frühmorgens legt das Schiff ab und die Yangtse-Kreuzfahrt beginnt. Gegen 10.00 Uhr findet die Besichtigungstour beim weltgrößten Staudamm-Projekt bei Sandouping statt. Das Drei-Schluchten-Projekt, der größte Dammbau in der Weltgeschichte und ist 2300 Meter lang und 185 Meter hoch. Am Nachmittag ist es dann so weit, Sie durchfahren die 66 km lange Xiling-Schlucht und etwas später folgt die Wu-Schlucht, die auch Hexenschlucht genannt wird. Abends wird an Bord meist ein Unterhaltungsprogramm geboten.

06. Tag Das Shennong-Tal oder Daning Tal (F / M / A)
Am Morgen erreichen Sie die Stadt Wushan. Freuen Sie sich auf einen Bootsausflug auf dem in den Yangtse mündenden Shennong-Fluss oder Daning-Fluss, durch die abwechslungsreichen und teilweise bizarren Bergformationen ist das ein wirklich eindrucksvolles Erlebnis. Nachmittags durchfahren Sie die enge, 8 km lange Qutang- (Blasebalg-) Schlucht.

07. Tag Die Geisterstadt Fengdu (F / M / A)
Am Vormittag unternehmen Sie einen Landgang in Fengdu – der Legende nach Geisterstadt und Sammelplatz der Dämonen – und besichtigen den taoistischen Tempel am Berg. Am Nachmittag haben Sie wieder Zeit und Gelegenheit, die Landschaften Chinas von Bord aus an sich vorüber ziehen zu lassen und das Bordleben zu genießen.

08. Tag Flug Chongqing – Lhasa (F / M)
Am Morgen Ankunft in Chongqing, Nach kurzen Stadrundfahrt werden Sie zum Flughafen gebracht, Sie fliegen nach Lhasa, dem „Platz der Götter“. Lhasa liegt am Kyi-chu (Glücksfluss) und trägt mit 305 Tagen Sonnenschein pro Jahr den Namen “Stadt im Sonnenschein“. Nach der Abholung vom Flughafen Gongga Transfer in die rund 100 Kilometer entfernte Stadt. Der Nachmittag ist der Akklimatisation gewidmet, denn in einer Höhe von 3.560 Metern über dem Meeresspiegel empfiehlt es sich, dem Körper zur Höhenanpassung ein wenig Ruhe zu gönnen.

09. Tag Lhasa (F / M)
Heute genießen Sie die Pracht des Potala-Palastes und die konzentrierte Hingabe beim Jokhang-Kloster im Herzen Lhasas. Auch sehr interessant ist der Bummel im Barkhor (Mittleren Pilgerpfad), dem ältesten Stadtteil, dessen von Straßen durchflochtenes Viereck den Jokhang-Tempel, Tibets ältestes und höchstes Heiligtum, umschließt.

10. Tag Lhasa (F / M)
Heute fahren Sie in eine der bedeutendsten Klosterstätten Tibets: das Drepung-Kloster. Einst war es das größte und mächtigste seiner Art und eine politische Hochburg der Gelupka-Schule. Hier befinden sich Grabstupas von drei Dalai-Lamas. Anschließend folgt die Besichtigung vom Winterpalast des Dalai Lama sowie dem etwas außerhalb von Lhasa gelegenen Klosters Sera. Dieses ehemalige Staatskloster bildete, wie andere Kloester auch, eine von mehreren tausend Mönchen bevölkerte Klosterstadt. Am späten Nachmittag Rückkehr nach Lhasa, vielleicht bleibt noch Zeit zum Bummel durch die Gassen der Altstadt.

11. Tag Lhasa – Gyantse - Shigatse (F / M / A)
Die Fahrt durch das Hochland von Tibet nach Gyantse und geht durch eine der spektakulärsten und eindrucksvollsten Landschaften der Erde. Ein Abstecher bringt Sie auch zu einem Aussichtspunkt nahe des heiligen Yamdrok Sees. Der türkisblaue, sich in vielen Farbschattierungen absetzende See ist einer der heiligen Gewässer von Tibet. Nach der Ankunft in Gyantse besichtigen Sie die Festung Gyangte Dzong und das Kloster Pelkor Chode, ein 18 Sakral- und Wohngebäude umfassendes Bauwerk. Hierbei sind die zwei Eindrucksvollsten der Tsuglaghang und der große Kumbum Tschoerten. In deren Stupas findet sich ein so genanntes „Bilderhaus“ mit hunderttausend Bildern und Buddhas des lamaistischen Pantheons. Anschließend geht es die Fahrt nach Shigatse.

12. Tag Shigatse – Lhasa (F / M / A)
Sie besichtigen das Kloster Tashilhumpo, welches auch der Sitz des Panchen Lama ist. Der Panchen Lama wird als der „wiedergeborene Buddha der endlosen Aufklärung“ angesehen. Das Kloster wurde 1447 n. Chr. unter dem ersten Dalai Lama gebaut. Am Fuße der Ruinen des Shigatse Forts findet öfter ein geschäftiger Markt statt, auf dem es lokale Handarbeiten zu kaufen gibt. Nachmittags Rückfahrt nach Lhasa.

13. Tag Tibet Bahn (F)
Am frühen Morgen Transfer zum Bahnhof. Beginn der Zugreise von Lhasa nach Xian. Die Fahrt führt entlang des Nyainqentangra Shan Gebirgsmassiv, das mehrere über 7.000m hohe Gebirgsriesen umfasst. Sie überqueren die erste Brücke über den Yangtse, den 4,837 m hohen Kunlun-Pass und über die menschenleeren Ebenen des Qinghai-Tibet Plateaus nach Golmud.

14. Tag Tiebt Bahn
Heute fahren Sie weiter mit der Tibet Bahn über Xining, Lanzhou und Tianshui nach Xian. Sie können die beeindruckenden Landschaften Chinas bequem von Ihrem Abteil aus genießen. Nach der Ankunft am Abend Transfer zum Hotel.

15. Tag Xian (F / M)
Ausflug zur größten Militärmuseum der Welt, der Ausgrabungsstätte der Terrakottaarmee beim Grab des ersten Kaiser der Qin-Dynastie (259 bis 210 v.Chr.). Der erste Kaiser Chinas ließ sich schon zu Lebzeiten eine mächtige Grabanlage errichten, die zudem von tausenden aus Ton gebildeten Kriegerfiguren bewacht wurde. Reste davon fand man erst 1974, heute sind mehrere tausend Figuren ausgegraben, teilweise rekonstruiert und in 3 Hallen zu besichtigen. Am Nachmittag besichtigen Sie die Große Wildganspagode, die heute das Wahrzeichen der Stadt ist und die Entwicklungsgeschichte des Buddhismus in China sehr gut darstellt.



16. Tag Flug Xian – Peking (F / M)
Xian ist eine berühmte alte Kulturstadt, die schon zwölf Dynastien als Hauptstadt diente und noch heute über eine große Anzahl von Kunstdenkmälern und Sehenswürdigkeiten verfügt. Auf dem Programm steht heute die Besichtigung der der 600 Jahre alten Stadtmauer, die als Verteidigungssystem in der Ming-Zeit errichtet wurde und als am vollständigsten erhaltene Stadtmauer der Welt gilt, dann bleibt noch Zeit für einen Spaziergang durch die Altstadt und einen Besuch der Großen Moschee. Anschließend fliegen Sie nach Peking, Chinas Hauptstadt.

17. Tag Peking (F / M)
Vormittags machen Sie einen Spaziergang über den riesigen Tian Anmen-Platz, von hier aus können Sie das Mao Mausoleum, die Große Halle des Volkes, das Historische Museum und den Eingang zum Kaiserpalast (Verbotene Stadt) mit dem Tor des himmlischen Friedens sehen. Dann besuchen Sie das über einen Quadratkilometer große Gebiet des Kaiserpalasts, in dem Ming- und Qing-Kaiser residierten. Zahlreiche Hallen, Höfe, Pavillons und Wandelgänge zeugen von der einstigen Pracht. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Anlage des Himmelstempels, das heutige Wahrzeichen der Stadt.

18. Tag Peking (F / M)
Heute unternehmen Sie einen Ausflug zur Großen Mauer in Mutianyu (ca. 70 km). Dieser Abschnitt ist viel steiler als Badaling, aber man kann neben dem Fußweg mit der Seilbahn oder Rutschbahn auf die Mauer gelangen. Nach dem Mittagessen bringt Sie ein weiterer Ausflug zum Sommerpalast, einer kaiserlichen Parkanlage früherer Dynastien, die ein seltenes Meisterstück der chinesischen Gartenbaukunst darstellt.

19. Tag Abschied vom „Reich der Mitte“ (F)
Transfer zum Flughafen und Abflug mit verschiedenen Fluggesellschaften von Peking nach Europa.

Hotels:
Shanghai: Jiulong Hotel (3*)
Lhasa: Gorkha Hotel (3*)
Shigatse: Shigatse Hotel (3*)
Xian: Golden Tang International Hotel (3*)
Peking: Days Inn Forbidden City Hotel (3*)

Yangtzeschiff: President Cruises (4*)

(Hotelkategorie kann nach Ihrem Wünsch geändert werden.)

 
 Termine und Preise in Euro pro Person im Doppel- (DZ) und Einzelzimmer (EZ)
 
1 Person
2 Personen
4 Personen
6 Personen
Anfragen Stellen
DZ
EZ
  
 
Eingeschlossene Leistungen:
Inlandsflüge (Shanghai – Yichang, Chongqing – Lhasa, Xian - Peking) mit regionalen Gesellschaften, Economyklasse, 20 kg Freigepäck, Bordservice
Bahnfahrt(Lhasa - Xian) im 4-Bettabteil
Deutschsprachige örtliche Betreuung
Englischsprachige örtliche Betreuung während der Yangtzefahrt
Unterbringung in angegebenen Hotels mit Frühstück
Mahlzeit laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
Alle Transfers und Transporte (PKW, Minibus oder Geländewagen)
Besichtigungsprogramme inkl. Eintrittsgebühren
Einreisegenehmigung in Tibet

Nicht inkludierte Leistungen:
International Flüge
China Visum
Reiseversicherung
Persönliche Ausgabe
Trinkgelder
  

     

 Herzliche Willkommen bei China-Tibetreisen.de    Ihr Spezialist für China und Tibet Reisen
Tel: 0086-29-85224450    Fax: 0086-29-85224450    E-Mail: Info@China-Tibetreisen.de
7 F Jixiang Building, 178 South Hanguang Road, 710065, Xian, Shaanxi, VR. China
Linzenz: L-SNG-CJ00002             2008-2013 © Alle Rechte vorbehalten